⭐ Adventskalender 2017

⭐ 3. Dezember

⭐ Wohnhaus mit Bewohnern von Maimbulli

Wilhelmine Potzblitz wäre für ihr Leben gerne endlich eine richtige Oma, wie manche ihrer Freunde aus dem Seniorentreffen auch, die immer von den Enkelkindern berichten und fröhliche Ereignisse erzählen. Auch ihrem Sohn Augustin (nach seinem Vater benannt) sieht sie jeden Abend die Traurigkeit an, weil er sich wie sie ebenfalls eine Frau und Kinder wünscht.


Doch dann sagt Augustin immer 'Mama, ich kann dich doch nicht hier im Haus alleine lassen und für eine größere Familie ist hier alles zu klein. Wenn Papa noch leben würde, wäre es anders verlaufen'. Doch leider ist der Vater von Augustin schon früh verstorben, nur der Mantel und der Hut im Flur erinnern noch an ihn, noch bevor das Haus fertig renoviert und vergrößert wurde. Somit bleibt oben nur das alte Kinderzimmer von Augustin und zum ausbauen haben sie sich nie nach seinem Tod Simoleons ersparen können.


Um ihren Sohn aufzumuntern, kocht sie ihm dann seine Lieblingsgerichte und überlegt dabei ständig, wie sie nicht doch für ihn eine liebe Frau finden kann.


Nach dem Essen schauen beide oft zusammen eine Comedy Show an, um auf andere Gedanken zukommen. Und genießen die gemeinsame Gemütlichkeit des Wohnzimmers, wo Wilhelmine sogar die Gardinen selbst mit der Hand genäht hat.


Wilhelmine genießt nach dem Morgenkaffee gerne die Ruhe hinten im Garten und glaubt, dass ihr Sohn noch schläft.


Doch Augustin schläft heute nicht mehr, sondern sucht schon im Internet nach einer Frau für sich, doch er guckt nur. Denn seine Mama würde er niemals alleine im Haus lassen. Doch dann hat Augustin plötzlich eine Idee: Was wäre wenn ich Mama einen Mann suchen würde, damit sie nicht alleine ist?


Und wie ein Geistesblitz hat Wilhelmine auf einmal dieselbe Idee im Garten an diesem Morgen und ruft prompt eine ihrer Freundinnen vom Seniorentreffen an und fragt nach, ob sie nicht eine liebevolle Frau für Augustin wüsste.


'Na klar weiß ich eine Frau für deinen zwar lieben, aber doch etwas faulen Augustin! Ich komme gleich morgen mit ihr bei euch vorbei, liebe Wilhelmine'. Da konnte Wilhelmine nicht mehr ruhig im Gartenstuhl sitzen und legte mit Gesangseinlage eine heiße Sohle aufs Parkett. In dem Fall eigentlich auf der Wiese, doch gedanklich war sie bei ihrem forschen Augustin Senior, mit dem sie früher immer so gerne einen Tango getanzt hat.


Augustin strahlt zur selben Zeit in seinem Zimmer über das ganze Gesicht. 'Ich habe einen Mann für Mama gefunden' ruft er laut 'und er will sogar gleich morgen vorbei kommen, ich kann es nicht glauben'.




Download Mutter und Sohn Potzblitz
Download Haus Potzblitz

12 Kommentare zu “⭐ 3. Dezember

  1. KayGee1969

    Sehr hübsches kleines Haus und auch eine sehr schöne Geschichte zu den beiden!♥Danke!

    Wünsche Euch allen einen schönen und besinnlichen 1.Advent!!♥

  2. So ein süßes kleines Haus hat Familie Potzblitz da!💕 Wilhelmine vermisst aber kleine Kinderstimmen und Augustin wünscht sich eine Familie. Dann kommt eine lustige Wendung – Sohn sucht für Mama einen neuen Mann, Mama sucht für Sohn gleichzeitig eine Frau! Das kann ja nur spannend werden, wie das wohl ausgeht …😁 Auf jeden Fall hätten beide ein bisschen Glück verdient, nach dem Augustin Senior ja schon so früh von dannen gegangen ist.

  3. SpionelfchenNaseweiß

    Sehr hübsche einfühlsame Geschichte. Da ist man ja jetzt gespannt wie die beiden reagieren, wenn sie auf ihre zugedachten Partner treffen. Also ich rechne da trotzdem noch mit Schwierigkeiten, vor allem bei Mama Wilhelmine. Hatte sie ihren vestobenen Mann doch sehr lieb und ich vermute, dass es nicht unbedingt ihrem Wunsch entspricht nochmals mit einem neuen Mann zusammen zu leben. Vielleicht wäre eine ältere Freundin die zu ihr ziehen würde, die bessere Lösung. 😉
    Beim Sohn, nun da denke ich das es mit der jungen Dame klappen könnte. Doch auch hier kann man sich nicht wirklich sicher sein. Ist er doch eigentlich selber groß um für sich eine nette Frau zu finden. Und seine Vorstellungen wie diese sein und aussehen soll hat er ja, was seine Suche im Internet beweist. Auf jeden Fall gibt diese Geschichte sehr viel Freiräume und Ideen zum weiter spielen. Ich finde sie sehr gelungen. Ich wünsche euch allen einen schönen Advent. 😀

  4. Was für eine süsse Geschichte 😍 Die zwei sind ja wirklich allerliebst, Wilhelmine gefällt mir so gut, ich finde ihr Outfit auch sehr passend zum Namen gewählt. Und die selbstgenähten Gardinen sind wundervoll, sie scheint ein Händchen dafür zu haben 😉

    Im Haus hat ja wirklich schon ein bisschen Staub angesetzt, das hast du toll umgesetzt. Es wirkt alles schon ein bisschen älter und passt wundervoll zu deiner Geschichte 😊

  5. ElfevomMeer

    Schöne Geschichte. Geht die noch weiter, oder sind wir jetzt am Zuge.

    Gruß ElfevomMeer

  6. cstephenie

    Die Beiden scheinen ja ein so eingespieltes Team zu sein, ob es da jemand Neues leicht hat? Auf alle Fälle sind beide sehr symphatisch, da kann es mit dem Singledasein evt. doch schnell vorbei sein. Wäre spannend zu sehen wie sich die Geschichte weiter entwickelt. 🙂

  7. So eine niedliche Geschichte. Da hatten Mama und Sohn ja den gleichen Gedanken, für den jeweils anderen einen Partner zu suchen. Hoffentlich geht das nicht nach hinten los. Wäre schön, wenn beide einen passenden Partner fänden. So käme auch wieder etwas Stimmung in das in die Jahre gekommene Haus. Toll 🙂

  8. Hallo zusammen😄 ,ich freue mich so sehr das meine Geschichte bei euch gut angekommen ist.
    Und meinen herzlichen DANK für eure so lieben Kommentare 💗💝💜
    Wilhelmine und ihr Augustin sind wirklich ein tolles Mutter Sohn-Team..deshalb haben beide das gleiche im Sinn, den anderen glücklich und nicht alleine zu wissen.

  9. Die Beiden sind so ein tolles Team und sie haben sich wirklich sehr lieb! Ich mag Mutter und Sohn und das kleine Haus total gern!

  10. Deichschaf

    Liebe Maimbulli,

    ich finde die Zwei einfach nur zum Knuddeln 😍 Sie sind auch überall aufgetaucht, egal wo ich gespielt habe – Augustin war immer da und Wilhelmina meistens auch, das war zu drollig.

    Das Haus gefällt mir auch sehr; es ist total heimelig und gemütlich 🏠

  11. PS: Bei mir wird übrigens schon verkuppelt, liebe Carola 😄 – Mama wird wahrscheinlich mit Bettys Karl-Heinz aus der WG anbandeln und für Augustin hat Mama Wilhelmina Luisa Karun auserwählt. Bin gespannt, ob es klappt! Ich möchte es aber wirklich so spielen, dass Augustin die Mama bei Karl-Heinz vorstellt und umgekehrt. Da gibt es ja diese Interaktion "Verkuppeln mit …", das hab ich noch nie ausprobiert.😘

  12. Ihr Drei 👩‍👩‍👧
    Ich freue mich so💗 sehr über eure lieben Kommentare ..und das ihr Wilhelmina zu ihrem Privatenglück verhelfen wollt ..rührt mich vor Freude zu Tränen 😂 😭 Ich hole mir gerade alle Sims ins Spiel holen , mal sehen..was passiert ❕

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.